• Berliner Ansichten: Stefan Jacobs stellt fest, dass nicht jeder Husten ansteckend sein muss

Berliner Ansichten : Stefan Jacobs stellt fest, dass nicht jeder Husten ansteckend sein muss

Schweinekippe

Von Tag zu Tag xtc HP mit Kontur

Auch in diesen besucherstarken Tagen lässt sich in der chronisch überfüllten S-Bahn jederzeit ein freies Plätzchen ergattern. Man muss nur laut genug husten. „Schweinegrippe!“, sagen die bösen Blicke der Umstehenden dann. Aber es funktioniert. Dabei spricht einiges dafür, dass ein rauer Hals in diesen Tagen andere Ursachen hat. Wer gestern die in feierlichen Bratwurstduft gehüllte Mauermeile abgeschritten ist, der ahnt: Hier hing mehr in der Luft, als die EU erlaubt. Tatsächlich ist Berlin in diesem Jahr wieder am Feinstaub-Limit. Dabei waren wir 2007 und 2008 schon mal clean. Die Frage ist, wie das trotz Umweltzone passieren konnte. Das Wetter, sagt der Senat. Aber Petrus teilte auf Nachfrage mit, dass es kein schlechtes Wetter gebe, sondern nur schlechte Luft. Aber ein Schuldiger muss her, zumal die Umweltsenatorin sonst in Erklärungsnot kommt. Also, bitte sehr: Es muss die Gesundheitssenatorin gewesen sein, die zu Jahresbeginn bekanntlich die Raucher vor die Tür gesperrt hat. Der fiese Qualm, der sich bisher an den Wänden absetzen konnte und nur alle paar Jahre mal überstrichen werden musste, entweicht jetzt ungehindert ins Freie. Hinzu kommt das Konjunkturpaket, das die Stadt im Presslufthammerstaub versinken lässt. Allein der Gedanke daran … – Uah, Pardon! – … Öcho! Öcho! (Seite 10)

0 Kommentare

Neuester Kommentar