Berlin : Berliner CDU: Diepgen will mehr Macht

Der Regierende Bürgermeister Eberhard Diepgen (CDU) wünscht sich eine größere Machtfülle. Dabei wäre vor allem wichtig, "dass der Regierende seine Senatoren benennen darf, um sich dann gemeinsam mit ihnen vom Parlament wählen zu lassen", sagte er der "Welt am Sonntag". Anders als in anderen Bundesländern darf der Berliner Regierungschef die Ressortchefs nur vorschlagen, um sie dann einzeln vom Parlament bestätigen zu lassen. Damit werde es schwerer, "profilierte, aber gegebenenfalls umstrittene Persönlichkeiten" zu berufen, sagte der künftige CDU-Fraktionschef Frank Steffel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar