BERLINER Chronik : 10. Juni 1983

Vor 25 Jahren machte die St. Matthäus Kirche donnerstags auf

Eine Art City-Kloster für Sonntagsmüde „als einen Konzentrationspunkt geistlicher Art“ bietet die Evangelische Kirche mit einem Angebot von Musik, Gottesdienst und Meditation in der Tiergartener St. Matthaeus-Kirche am Matthaeikirchplatz in unmittelbarer Nähe der Philharmonie an. Sie wendet sich Donnerstags am Nachmittag und am Abend hauptsächlich an Berufstätige, die sonntags ausschlafen wollen, an den herkömmlichen Gottesdienstangeboten also nicht teilnehmen können, sich aber am kirchlichen Leben beteiligen möchten. Von 14 Uhr an ist die Kirche geöffnet. Sie kann besichtigt werden und steht zur stillen Andacht oder zum Gespräch zur Verfügung.

Heute gibt es täglich um 12.30 Uhr in der Kirche St. Matthäus eine musikalische Andacht. Im Anschluss sind vertrauliche Gespräche mit Seelsorgern möglich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar