BERLINER Chronik : 11. Oktober 1987

Franziskaner-Treffen zum Stadtjubiläum Neue Anklagen im Korruptionsskandal.

von

Rund 200 Patres und Schwestern der Franziskaner aus acht europäischen Ländern treffen sich in Berlin anlässlich der Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum. Festgottesdienste finden in Ost- und West-Berlin statt, in der St.-Hedwigs-Kathedrale mit dem Berliner Bischof Joachim Kardinal Meisner, in der Kirche St. Ludwig in Wilmersdorf mit dem Generalvikar des Ordens, John Vaugham aus Rom. 1245 gründete der Franziskaner- Orden sein Kloster in Berlin.

Im Zusammenhang mit dem großen West-Berliner Korruptionsskandal stehen nun auch der ehemalige Senator Horst Vetter (FDP) und der frühere Tiergartener Bezirksbürgermeister Gottfried Wurche (SPD) unter Anklage, wegen Meineids. Laut Staatsanwaltschaft haben sie im Korruptionsprozess gegen den Wilmersdorfer Ex-Baustadtrat Jörg Herrmann (CDU) unter Eid falsche Angaben über Bestechungsgelder gemacht, die ihnen der Bauunternehmer Kurt Franke gezahlt hatte. Brigitte Grunert

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben