BERLINER Chronik : 11. September 1982

Vor 25 Jahren wollte Wedding mehr Grünanlagen schaffen

Auf Flächen, die als Reserve für Industrieansiedlungen gedacht sind, will das Bezirksamt Wedding Grünanlagen schaffen. Wie Baustadtrat Lüdtke (SPD) erklärte, könnten auf diese Weise 5000 bis 6000 Quadratmeter Grün gewonnen werden. In erster Linie sei an Flächen an der Osloer Straße, der Trondheimer Straße, der Prinzenallee und der Kühnemannstraße gedacht. Mit den Arbeiten soll im kommenden Frühjahr begonnen werden. Wie die Grünanlagen gestaltet werden, ist noch offen. Nach Lüdtkes Ansicht gibt es die Sorge, daß die Flächen für Gewerbeansiedlungen nicht mehr benötigt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar