BERLINER Chronik : 14. Oktober 1982

Vor 25 Jahren setzten die Experten große Hoffnung in den Bildschirmtext

Wenn die Briefträger demnächst wieder Tag für Tag Stapel von Weihnachtskarten und Neujahrswünschen in die Hausbriefkästen stecken, dann mag sie der Gedanke an eine Zukunftsvision trösten, die gestern in der Sitzung des Verbraucherausschusses auftauchte: In nicht allzu ferner Zeit, davon sind die Spezialisten der neuen Kommunikationsform überzeugt, werden Festtagsgrüße nur noch per Bildschirmtext übermittelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben