BERLINER Chronik : 15. Mai 1983

Vor 25 Jahren rosteten auf der Wannseebahn noch die Gleise

Heute rosten die Schienen, die Bahnhöfe verfallen. Vor 50 Jahren war das anders. Am 15. Mai 1933 wurde auf der heute für den Personenverkehr stillgelegten Wannseebahn der elektrische S-Bahn-Betrieb aufgenommen. Die Interessengemeinschaft Eisenbahn Berlin will deshalb daran erinnern, daß die Wannseebahn auch noch eine Zukunft haben kann. Sie will auf das Problem der ungenutzten Gleise hinweisen und die Forderung der Wiederinbetriebnahme unterstützen. Die Wannseebahn sei die wichtigste Linie im westlichen S-Bahn-Netz. Bis zu ihrer Stillegung 1980 gehörte sie zu den stärker benutzten Strecken. Hier sei der Protest der Anwohner nach der Einstellung auch am größten gewesen.

Seit Februar 1985 fahren auf der Wannseebahn wieder die S-Bahnen

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar