Berlin : Berliner Chronik: 16. März 1976

Vor 25 Jahren berichteten wir: Mit roter Kelle aus blauen Polizeifunkwagen wird ein gelber Käfer im absoluten Halteverbot zum Stoppen veranlaßt. Das fällt auch am Sonntagnachmittag in der Potsdamer Straße auf. Sollen da Autodiebe aufgehalten, Anarchisten überprüft oder Geldräuber gestellt werden? Vordergründig schließt der Beobachter ein Delikt aus. Denn so freundlich hat man noch nie einen Polizisten auf einen derart gestellten Verkehrsteilnehmer zugehen sehen. Man begrüßt sich mit Handschlag, wechselt ein paar Worte. Pflegt da der Polizist Umgang mit einem Freund und benutzt damit die Kelle im Verkehr verkehrt? Eine Rückfrage bei der Polizei stellt klar: Der Käfer-Fahrer habe im Überholverbot zum Überholen angesetzt, angesichts des Polizeifahrzeuges darauf wohl verzichtet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben