Berlin : Berliner Chronik: 17. Januar 1977

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Seit dem 1. Januar wird von der Bundespost offiziell ein neuer Apparat, das Tastentelefon, angeboten. Die Nachfrage nach dieser für die Bundesrepublik technischen Neuheit ist in Berlin groß. 1000 Wünsche wurden der Landespostdirektion gegenüber geäußert; aber nur 73 Apparate sind vorhanden. Und auch die konnten noch nicht in den Wohnungen der Antragsteller aufgestellt werden, weil sie plötzlich nicht einsatzfähig waren. Der Tastenwahlblock muß ausgewechselt werden. Im Laufe des Jahres hofft die Post, alle Wünsche nach einem solchen Apparat erfüllen zu können. Bei einem Neuanschluß kostet ein Tastentelefon nichts extra. Nur wenn jemand seinen herkömmlichen Apparat auswechseln lassen will, muß er 40 Mark bezahlen; genauso ist es bei dem Wunsch nach einem farbigen Telefon.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben