BERLINER Chronik : 19. Februar 1988

Schulen schließen und Schüler streiken, denn es wurde Spritzasbest gefunden.

von

Nach etlichen Schulen und Turnhallen wird auch das Stadtbad Steglitz auf Anordnung des Bezirksamts geschlossen. Der Grund ist, dass giftige Stoffe gefunden wurden: Beim Bau war Spritzasbest verwendet worden. Anders ist die Situation beim Steglitzer Kreisel: Für Mitarbeiter und Besucher bestehe keine Gefahr, heißt es vom Bezirksamt, denn hier sei der krebserregende Spritzasbest nur im Technikgeschoss entdeckt worden, das für das Publikum nicht zugänglich ist. Auch an Berlins Schulen ist Asbest ein Thema: In der Neuköllner Clay-Gesamtschule streiken tausend Schüler wegen Spritzasbestbelastung in der Mensa und in der Mediothek. Die Räume sollen nun bis zur Sanierung „mit Folie staubdicht abgedeckt“ werden. Brigitte Grunert

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar