BERLINER Chronik : 21. August 1982

Vor 25 Jahren berichteten wir über die Wiedererrichtung des Nikolaiviertels

Auf dem historischen Grund um die Nikolaikirche soll ein ganzes Viertel des alten Berlins wiedererstehen. Zu dem umfangreichen Bauvorhaben gehören die Errichtung und Restaurierung mehrerer Zeilen Bürgerhäuser, vorwiegend aus dem 17. und 18. Jahrhundert, historischer Gaststätten sowie ähnlich ausgestatteter Geschäfte. Insgesamt sollen etwa 20 Häuser teils am ursprünglichen Ort, teils nur wenige Schritte davon entfernt gebaut werden. Sorgsam angepaßte Neubauten sollen sich anfügen und zwischen dem Roten Rathaus und der Spree die letzte Baulücke um den großen Freiraum unter dem Fernsehturm schließen. Zu den historischen Gaststätten, die wieder entstehen sollen, gehören die Gasthäuser „Zum Nußbaum“, „Zur Rippe“ und „Rolandseck“.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar