Berlin : Berliner Chronik: 21. Dezember 1976

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Ein Weihnachtsbaum mit roten Kugeln und roten Schleifen, der auf dem Kurfürstendamm in Höhe der Fasanenstraße steht, hat den Passanten am besten gefallen. Unter 1809 Teilnehmern an dem Wettbewerb der Arbeitsgemeinschaft City, in dem nach dem schönsten der zwölf auf Kurfürstendamm und Tauentzienstraße aufgestellten und von verschiedenen City-Geschäften unterschiedlich geschmückten Tannenbäumen gefragt wurde, haben sich 611 für den "roten" entschieden. 489 Stimmen fielen auf den weiß-goldenen Baum auf dem Wittenbergplatz. Versuchsweise tragen in diesem Jahr einige winterlich kahle Straßenbäume Lichterketten, wie sie vor den Festtagen die Grachten in Amsterdam weihnachtlich erleuchten. Der Berliner Innenstadt steht der Lichterschmuck auch nicht schlecht. Die Arbeitsgemeinschaft, die den Schmuck erstmals übernommen hat, ließ unter den Gewinnern des Wettbewerbs eine von den City-Firmen gestiftete Flugreise im Wert von 1000 Mark als ersten Preis verlosen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben