Berlin : Berliner Chronik: 21. Oktober 1976

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Die "Rostlaube" der Freien Universität auf dem ehemaligen Obstbauglände in Dahlem bereitet der Universität wie dem Bausenator immer größere Sorgen. Nachdem sich in den Fenstern und an verschiedenen Rinnen ausgesprochener Rostfraß mit Vernichtung der eigentlichen Fassadensubstanz eingestellt hatte, traut der Bausenator jetzt auch den senkrecht stehenden, glatten Fassadenplatten nicht mehr, die bislang als ungefährdet gegolten hatten. Aus diesem Grunde ist die Bundesanstalt für Materialprüfung beauftragt worden, über die Fassade insgesamt ein Gutachten vorzulegen. Dieses Gutachten wird in der nächsten Woche erwartet. Danach sollen dann die Beschlüsse gefaßt werden, die zur Sanierung der Fassade immer dringender werden. Daneben wird bereits ständig an solchen Stellen gearbeitet und repariert, an denen sich Wasser stauen und somit zu übermäßiger Rostbildung beitragen konnte. Größere Reparaturaufträge stehen bevor. Über ihren genauen Umfang vermag der Bausenator noch keine Angaben machen. Erst will er das Gutachten abwarten. Daß jedoch die Millionengrenze überschritten wird, darüber ist man sich intern völlig im klaren.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben