Berlin : Berliner Chronik: 22. Februar 1977

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Mit der Fertigstellung der U-Bahn-Linie 8 zwischen dem Bahnhof Osloer Straße und dem Märkischen Viertel (Bahnhof Senftenberger Ring) ist Anfang der 90er Jahre zu rechnen. Bausenator Ristock teilte mit, daß für den Bau Bundesmittel in Höhe von 45 Millionen Mark vorgesehen sind, die aber noch nicht als endgültige Größenordnung anzusehen seien, da unter anderem noch Untersuchungen des Grundwasserspiegels ausstünden. Die Eröffnung einer Teilstrecke auf der Linie zum Märkischen Viertel, nämlich bis Reinickendorf Ost, hält der Bausenator bis 1986 für möglich. In Zusammenhang mit der derzeit aktuellen Verlängerung der Linie 8 vom Bahnhof Gesundbrunnen bis zur Osloer Straße wird die Möglichkeit einer direkten Busverbindung zwischen Osloer Straße und dem Märkischen Viertel geprüft.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben