BERLINER Chronik : 22. September 1982

Vor 25 Jahren begann der Umbau der Stadionterrassen am Olympiastadion

Noch in diesem Monat soll mit den Arbeiten für den Umbau der seit mehreren Jahren ungenutzten Stadionterrassen am Olympiastadion begonnen werden. Ein Bauzaun soll erst einmal das Grundstück sichern und das Gebäude vor weiteren Zerstörungen schützen. Die eigentlichen Bauarbeiten sollen im kommenden Frühjahr beginnen. Geplant ist, daß das Gebäude so umgebaut wird, daß die Bildungsstätte und die Verwaltung des Landessportbundes dort einziehen können. Ein Teil der Verwaltung soll außerdem in einem noch zu errichtenden Anbau untergebracht werden. Zur Zeit nutzt der Landessportbund mehrere in der Stadt verteilte Räume. Bis auf einen Ableger am Priesterweg sollen nach dem Umbau alle Verwaltungsbereiche am Olympiastadion vereint sein. Wie früher soll es in den Stadionterrassen außerdem auch künftig wieder eine Restauration geben.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar