BERLINER Chronik : 23. April 1983

Vor 25 Jahren warnte die evangelische Kirche vor dem Vinci-Kinder-Theater

Pastor Thomas Gandow, Beauftragter für neue religiöse Gemeinschaften der evangelischen Kirche, bezeichnete gestern das Berliner Vinci-Kinder-Theater als eine der Nachfolgeeinrichtungen der 1978 aufgelösten und von ihm dem Bereich Jugendreligionen und Psychokulte zugeordneten Aktionsanalytischen Organisation (AAO). Gandow stützte seinen Vorwurf darauf, daß Ensemble-Mitglieder eine frühere Mitgliedschaft in der AAO zugegeben hätten und daß er trotz mehrmaliger Aufforderung bisher keine zweifelsfreie Aufstellung über die Arbeiten des Theaters erhalten habe. Der Aktionsanalytischen Organisation wird vorgeworfen, mit ihren Analysen die Persönlichkeit und den freien Willen der Ratsuchenden zerstört zu haben. Vertreter des Vinci-Theaters bezeichneten die Vorwürfe als haltlos.

Das Vinci-Kinder-Theater gibt es nicht mehr. Thomas Gandow ist Pfarrer für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar