BERLINER Chronik : 23. August 1987

Vor 25 Jahren berichteten wir über die 750-Jahr-Feier im Tiergarten.

von

Am Großen Stern im Tiergarten lassen sich Tausende von der Stadtfestrevue „Preußen ein Traum“ mit nachgespielten historischen Episoden, Opernszenen, Liedern und Gassenhauern berauschen, eine Attraktion im Rahmen der 750-Jahr-Feier Berlins. Unter den 800 historisch kostümierten Mitwirkenden sind auch Bands der drei Westalliierten. Das Publikum trampelt vor Begeisterung, Ausklang mit Wunderzauber. Unter dem Motto „SternStunden“ kann man mehrere solcher Revuen an der Siegessäule erleben.

Die Kleingartenkolonie Alfred Kowalke auf der Stralauer Halbinsel in Friedrichshain, nach einem hingerichteten KPD-Widerstandskämpfer benannt, erhielt vom Rat des Bezirks den Ehrentitel Staatlich anerkanntes Naherholungsgebiet. „Während der fast 40 Jahre ihres Bestehens haben sich die 49 Parzellen zu einer grünen Oase inmitten des Industriegebiets entwickelt“, vermerkt das „Neue Deutschland“. Brigitte Grunert

0 Kommentare

Neuester Kommentar