BERLINER Chronik : 25. Oktober 1982

Vor 25 Jahren berichteten wir über einen Selbstversuch mit dem Reizgas CS

Der FDP-Abgeordnete Baetge ist bereit, sich versuchsweise mit dem umstrittenen Reizstoff CS besprühen zu lassen. Dazu werde er sich aber nicht der Alternativen Liste AL, sondern der Berliner Polizei zur Verfügung stellen, sagte der FDP-Politiker im Innenausschuß des Abgeordnetenhauses. Zu einer einseitig von der AL angekündigten Erprobung des Reizgases vor dem Rathaus Schöneberg war Baetge nicht bereit. Innensenator Lummer zögert mit der Einführung des gegenüber dem bisher verwendeten CN wesentlich stärkeren Reizstoffes durch die Polizei. Die SPD hat sich bereits gegen die Einführung des CS-Reizmittels „auf alle Zeit“ ausgesprochen.

Die Polizei benutzt bis heute ausschließlich CN-Gas.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben