Berlin : Berliner Chronik: 26. November 1976

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

An der Gesamtoberschule Charlottenburg-Nord am Halemweg sind, nachdem es zu Schwierigkeiten mit der Heizung gekommen war, am Montag die Jahrgangsstufen 7 und 8 sowie am Mittwoch die Stufen 9 und 10 nach Hause geschickt worden. Gestern bestand das Bezirksamt aber trotz zeitweiliger Kälte am Morgen auf Fortführung des Unterrichts. Im Laufe des Tages hat sich die Temperatur normalisiert. Nach Auskunft von Volksbildungsstadtrat Röseler trat der Temperaturabfall unter 18 Grad in einigen Bereichen ein, als der zweite Bauabschnitt der Schule an die Heizzentrale angeschlossen wurde. Am Mittwoch hätten die Techniker aber versichert, daß am Donnerstag wieder normale Temperaturen herrschen würden. Tatsächlich wurden gestern früh aber in drei Räumen nur 15 Grad, in anderen 16 bis 17 Grad registriert (wobei das Bezirksamt nicht ausschließt, daß Schüler die Fenster geöffnet haben).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben