BERLINER Chronik : 28. Juni 1982

Vor 25 Jahren entdeckten die Berliner Schüler ihr Interesse am Theater

Der Etat für das „Theater der Schulen“ wird dieses Jahr zum ersten Mal nicht ausreichen, um allen interessierten Schülern bis zum Jahresende einen verbilligten Eintritt in ein Theater zu ermöglichen. Von den vorgesehenen 450 000 DM waren nach Angaben der Schulverwaltung Ende Mai bereits 67 Prozent ausgegeben. „So groß war die Nachfrage noch nie.“ Eine Erklärung für das zunehmende Interesse habe man noch nicht. Wegen der Nachfrage rechne man damit, daß der Etat bereits vor Jahresende ausgeschöpft sein wird. In den vergangenen Jahren seien dagegen bis zu 100 000 DM übrig geblieben, mit denen der Finanzsenator dann anderswo Etatlöcher stopfen konnte.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar