BERLINER Chronik : 29. Mai 1988

Vor 25 Jahren wurde im Thälmann-Park und am Flughafen Tempelhof gefeiert.

Im „Pionierpark Ernst Thälmann“ in der Wuhlheide steigt zum zweiten Mal ein großes zweitägiges Kinderfest. Ost-Berlins Oberbürgermeister Erhard Krack begrüßte „viele tausend Kinder“, die sich beim Malen, Basteln, Ponyreiten, bei einem Riesenpuzzle, in Tanzgruppen und auf Wissensstraßen vergnügen. Die Ost-Presse hebt hervor, dass besonders die Roboter im „Technik-Zentrum“ umlagert sind und dass die kleinen Pioniere mit Spitzensportlern reden können. Auf dem weiten Areal des Flughafens Tempelhof herrscht ebenfalls zwei Tage lang Volksfeststimmung. 385 000 West-Berliner strömen zum Tag der Offenen Tür der US-Luftwaffe. Historisches Fluggerät und Darbietungen sind zu bestaunen, Höhepunkt ist eine große Flugschau.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar