BERLINER Chronik : 30. August 1982

Vor 25 Jahren gab es Beschwerden über Verkehrsrowdys auf Motorrädern

Von einer Resignation der Polizei in Sachen Verfolgung von Verkehrsrowdys auf Motorrädern könne angesichts von 5517 geahndeten Verstößen im ersten Halbjahr nicht gesprochen werden, so Innensenator Lummer. Darüber hinaus würden die Verwarnungen statistisch nicht erfaßt. Zahlen über eine zunehmende Aggressivität der Rad- und Motorradfahrer, durch die sich Spaziergänger in Parks und im Citybereich beeinträchtigt fühlen könnten, lägen dem Senat nicht vor. Häufig beschwerten sich allerdings ältere Mitbürger über den Motorenlärm.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar