BERLINER Chronik : 6. Juni 1982

Vor 25 Jahren half der Neuköllner Stadtrat in einer Grundschule aus

Der Neuköllner Volksbildungsstadtrat Jürgen Colell (SPD) will nebenberuflich als Englischlehrer arbeiten. Der Stadtrat deckt auf diese Weise den Unterrichtsausfall an einer Grundschule ab, nachdem sein Lehrer-Personalrat die befristete Einstellung zweier Pädagoginnen abgelehnt hatte. Zwei Lehreranwärterinnen hatten im Frühjahr ihr Examen abgelegt. Sie sollten aber bis zum den Sommerferien weiterbeschäftigt werden, um den planmäßigen Unterricht zu gewährleisten. Der Personalrat stimmte der Anstellung jedoch nicht zu. An der Schule fällt nunmehr Unterricht aus. In einer fünften und einer sechsten Klasse gibt es überhaupt keine Englischstunden mehr.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar