BERLINER Chronik : 6. Oktober 1983

Vor 25 Jahren startete die Polizei die Inspektion „Umweltkriminalität“

Durch die Umorganisation des bisherigen Gewerbeaußendienstes zu einem Referat „Umwelt- und Gewerbedelikte“ und die Einrichtung einer Inspektion „Umweltkriminalität“ will die Polizei der gestiegenen Bedeutung der Umweltkriminalität Rechnung tragen. Der neuen Inspektion sollen 18 Beamte angehören. Zusätzlich zu den neun Beamten, die bisher beim Gewerbeaußendienst an der Untersuchung von Umweltdelikten arbeiteten, sollen der Inspektion weitere neun Beamte aus anderen Bereichen des Gewerbeaußendienstes zugeordnet werden.

Aus der verhältnismäßig kleinen Inspektion ist inzwischen ein eigenes Referat beim Landeskriminalamt geworden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben