Berlin : Berliner Chronik: 7. Oktober 1976

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Sämtliche Schüler, Lehrer und das gesamte Personal der Schule für geistig behinderte Kinder im ehemaligen Bethanienkomplex Kreuzberg werden in diesen Tagen auf Ruhr untersucht. Dies ist die Folge der Tatsache, daß sich gestern gleich sieben Lehrer der Schule mit Magen- und Darmerkrankungen dienstunfähig gemeldet haben. Der Fall hat eine längere Vorgeschichte. Vor mehr als einem Monat habe man bei einem Kind, aber bei keinem weiteren seiner Gruppe, Ruhr festgestellt. Die Gruppe sei dann planmäßig in ein westdeutsches Heim gefahren. Als sie zurückkam, hätten mehrere Schüler und Lehrer unter Magenerkrankungen gelitten. Eine Untersuchung bei allen Mitgliedern der Reisegruppe habe aber keinen Ruhrfall zutage gebracht. Auf die gehäufte Krankmeldung der Lehrer von gestern habe man aber schließlich angeordnet, alle Schulangehörigen zu untersuchen. Sollten dabei Ruhrbakterien gefunden werden, könnte die Schule vorübergehend geschlossen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben