BERLINER Chronik : 8. Januar 1987

Vor 25 Jahren berichteten wir über Pestizide im Teltowkanal.

Nach einer Abrede der Umweltbehörden des Senats und der DDR soll auf dem Gelände des VEB Berlin-Chemie in Adlershof der Boden versiegelt werden. Dies habe die andere Seite zugesagt, so die Umweltverwaltung des Senats. Seit Jahren werden Pestizide aus dem Gelände in den Teltowkanal gespült. Auch das ZDF berichtet über den „grenzüberschreitenden Umweltskandal“. Der Chemie-Betrieb ist einer der größten der DDR.Gru

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben