BERLINER Chronik SERIE : 13. Juli 1961 Jahre Mauerbau

Die Zahl der Ost-Flüchtlinge steigt Ein früherer SS-Mann wird verhaftet

Der West-Berliner Senat erörtert die Beschleunigung des Notaufnahmeverfahrens für Flüchtlinge aus dem Osten. Da die Aufnahmelager überfüllt sind, will man sie möglichst schnell nach Westdeutschland ausfliegen. Der Zustrom steigt dramatisch. Täglich treffen 1000 Flüchtlinge ein, vor einer Woche waren es 400 bis 500.

Ein westdeutsches Amtsgericht lässt in West-Berlin den früheren SS-Obersturmbannführer Leo Patina verhaften. Er soll nach dem Einmarsch der deutschen Truppen in Polen etwa 20 Polen in einer Gefängniszelle erschossen haben.Gru

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben