Berlin : Berliner Chronik

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Vor 25 Jahren berichteten wir:

Im Gegensatz zu anderen ärztlichen Standesorganisationen hat der Marburger Bund (Verband der angestellten und beamteten Ärzte Deutschlands), Landesverband Berlin, die Pläne der Bundesregierung zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen begrüßt. "Maßnahmen, welche die Ärzte zum gezielteren Einsatz von Medikamenten und zur Berücksichtigung der Kostengünstigkeit bei der Verschreibung verpflichten, sind längst überfällig". Die Selbstverwaltungsorgane der Ärzte hätten "versagt", weil sie bisher versäumt hätten, beispielsweise durch Arzneimittellisten, die die Wirksamkeit von Medikamenten beschreiben und Kostenvergleiche ermöglichten, den Kassenärzten eine Hilfe in die Hand zu geben. Gegen Streikmaßnahmen und -androhungen von Kassenärzten wendet sich der Marburger Bund "mit Entschiedenheit".

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben