Berliner Einzelhandel : Viele Läden öffnen am Sonntag

Alle Berliner Läden dürfen am Sonntag verkaufen – die Erlaubnis hat der Senat wegen der Messe „Boot & Fun“, der „Mega Manga Convention“ und der „Kreativ Tage Berlin“ erteilt.

Sonntagsshopping. Unser Bild zeigt die Mall of Berlin, die am 25. Oktober bis 19 Uhr aufmacht.
Sonntagsshopping. Unser Bild zeigt die Mall of Berlin, die am 25. Oktober bis 19 Uhr aufmacht.Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die genehmigte Verkaufszeit reicht von 13 bis 20 Uhr, die meisten beteiligten Geschäfte öffnen bis 18 Uhr. Dazu gehören das KaDeWe am Wittenbergplatz, die Galeria Kaufhof am Alexanderplatz, Karstadt an der Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg und in der Steglitzer Schlossstraße sowie die Shoppingcenter. Unter diesen öffnen die Potsdamer Platz Arkaden und die Mall of Berlin am Leipziger Platz bis 19 Uhr.

Das Kulturkaufhaus Dussmann in der Friedrichstraße bedient seine Kunden bis 20 Uhr. Außerdem verkaufen große Einrichtungs- und Möbelhäuser und einige Supermärkte bis 18 Uhr. Eine Übersicht bietet der Handelsverband unter www.hbb-ev.de. Die nächsten beiden verkaufsoffenen Sonntage folgen am 6. und am 20. Dezember. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben