Berliner Eisbär : Harry-Potter-Verlag sichert sich Rechte an Knut

Eisbär Knut aus dem Berliner Zoo wird Hauptdarsteller in einem Kinderbuch. Der Verlag Scholastic bringt im Sommer in Deutschland eine Geschichte über den kleinen Star heraus.

Berlin - In dem Buch gehe es auch um die Themen Umweltverschmutzung und Klimawandel, teilten Zoo und Verlag mit. Ab Herbst werde das Buch auch in anderen Ländern zu haben sein. Außerdem seien ein kinderfreundliches Internetangebot sowie eine englischsprachige DVD geplant, bei denen sich alles um Knut drehen soll. Autor des Buches sind den Angaben zufolge Craig Hatkoff und dessen acht und zwölf Jahre alten Töchter Isabella und Juliana.

Schon jetzt gibt es CDs, Plüschtiere, Klingeltöne und Gummibärchen, die mit Knut werben. Der Eisbär wurde am 5. Dezember 2006 im Berliner Zoo geboren. Nachdem er die erste kritische Zeit im Brutkasten überstanden hatte, entwickelt er sich prächtig. Geholfen wird ihm dabei von Tierpfleger Thomas Dörflein, der den inzwischen zum internationalen Publikumsliebling gewordenen Bären umsorgt. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar