Berlin : Berliner Finanzkrise: Bleibt Landowsky CDU-Vize?

za

"Klaus Landowsky hat bisher nicht signalisiert, dass er als stellvertretender CDU-Landesvorsitzender zurücktreten oder sein Amt ruhen lassen will", sagte der Generalsekretär der Union, Ingo Schmitt, gestern dem Tagesspiegel. Es gebe auch keine Veranlassung, diese Diskussion jetzt zu führen. Entsprechende Beschlüsse der Parteispitze seien nicht zu erwarten, wies Schmitt Spekulationen zurück, Landowsky werde zur Niederlegung seines Parteiamtes gedrängt.

Zum Thema Online Spezial:
Finanzkrise in Berlin In der Sondersitzung des CDU-Landesvorstands, der gestern Abend über die Banken- und Finanzkrise beriet, sollte Landowskys Mitverantwortung für die Probleme der Bankgesellschaft trotzdem zur Sprache kommen. Der ehemalige CDU-Fraktionschef und Vorstandssprecher der Berlin Hyp reisteam Nachmittag von einem Kurzurlaub auf Mallorca an und nahm an den Sitzungen der CDU-Fraktion und des Vorstands teil.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben