Berlin : Berliner Geschäfte dürfen heute bis 20 Uhr öffnen

CD

Wegen der Internationalen Tourismusbörse (ITB) dürfen alle Berliner Geschäfte am heutigen Sonnabend bis 20 Uhr öffnen. Allerdings schöpfen die meisten Läden die Ausnahmegenehmigung des Senats nicht voll aus und bedienen ihre Kunden lediglich bis 18 Uhr, also zwei Stunden länger als üblich. Insgesamt dürften sich nach Schätzung des Einzelhandelsverband rund 1000 Betriebe an den zusätzlichen Verkaufszeiten beteiligen.

Bis 20 Uhr öffnen die Potsdamer-Platz-Arkaden, die Neuköllner Gropius-Passagen, das Linden-Center in Hohenschönhausen und der Kaufhof am Ostbahnhof. Bis 18 Uhr verkaufen das KaDeWe an der Tauentzienstraße, die Geschäfte im Europa-Center am Breitscheidplatz, Wertheim Steglitz an der Schloßstraße, die Galeries Lafayette an der Friedrichstraße, der Kaufhof am Alexanderplatz, das Ring-Center in Friedrichshain, die Tegeler "Hallen am Borsigturm", das Park-Center in Treptow und das Gesundbrunnen-Center in Wedding.

Das Kulturkaufhaus Dussmann an der Friedrichstraße verkauft dank seiner eigenen Sondererlaubnis sogar wie immer bis 22 Uhr. Wertheim am Kurfürstendamm schließt dagegen schon um 16 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben