Berlin : Berliner Großflughafen: Plan in Brüssel vorgelegt

Die beiden Interessenten für einen neuen Berliner Großflughafen haben ihren gemeinsamen Plan zur Prüfung bei der EU-Kommission in Brüssel vorgelegt. Die Wettbewerbshüter der Kommission müssten nun bis zum 5. Februar eine erste Entscheidung treffen, sagte ein Sprecher von EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti. Dann muss Brüssel darüber befinden, ob das sechs Milliarden Mark umfassende Projekt des Essener Baukonzerns Hochtief und der Bonner Immobilienholding IVG dem EU-Recht entspricht oder eine vertiefte Prüfung des Vorhabens nötig wird. Die früheren Konkurrenten im Rennen um den Flughafenbau hatten sich im November geeinigt, den Bau des Großflughafens, der im Jahr 2007 fertiggestellt sein soll, gemeinsam zu betreiben. Voraussetzung sei allerdings, dass keine kartellrechtlichen Bedenken aufkommen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben