Berlin : Berliner Haushalt: Was mit den Zinsen gemacht werden könnte

lvt

Berlin ächzt unter einem Schuldenberg von rund 65 Milliarden Mark. Im Jahr 2001 sind dafür Zinsen in Höhe von etwa vier Millarden Mark zu bezahlen - 11,2 Millionen pro Tag. Wie die Senatsfinanzverwaltung errechnet hat, könnten die Zinsausgaben eines Jahres alle Schulen der Stadt einschließlich der Lehrer finanzieren. Oder die gesamten Sozialhilfeausgaben. Mit den Zinsen eines Monats ließe sich der Straßenbau eines Jahres finanzieren. Und mit den Ausgaben nur eines Tages könnten mehr als 1000 Arbeitslose ein Jahr lang in Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen beschäftigt werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben