Berliner Modepreis : "Goldene Nase" für Leiser-Schuhe

Die "Goldene Nase 2006" geht an die 100 Jahre alte Handelsmarke Leiser. Das Unternehmen habe auch in schwierigen Zeiten seine Zentrale in Berlin behalten und von dort aus expandiert, so Wirtschaftssenator Harald Wolf.

Berlin - Mit der Auszeichnung sollen Kreativität in und aus Berlin geehrt und die Traditionen der Modestadt Berlin mit den aktuellen Entwicklungen verknüpft werden. Auf Initiative der Berliner Modejournalisten wurde die "Goldene Nase" erstmals 1976 verliehen. Die Liste der bisherigen Preisträger trägt Namen wie Sandra Pabst, Vivienne Westwood, Heinz Oestergard und Anna Maria Jagdfeld. Das Spektrum reicht von der Couture bis zum Nachwuchsdesign und von der Modeschule bis zum Handel. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar