Berliner Senat : Umfrage: Rot-Rot ohne Mehrheit

Rund acht Wochen vor der Abgeordnetenhauswahl gibt es keine Mehrheit für Rot-Rot. Wenn am Sonntag das neue Berliner Parlament gewählt würde, wäre am Wahlabend nicht klar, wer die nächste Regierung in Berlin stellt.

Berlin - SPD und Linkspartei.PDS kämen zusammen auf 47 Prozent der Stimmen und wären damit genauso stark wie die drei Oppositionsparteien CDU, FDP und Grüne. Die SPD würde derzeit 30 Prozent der Stimmen erzielen, die Linkspartei liegt laut Umfrage bei 17 Prozent. Die CDU käme auf 21 Prozent, die FDP auf zehn Prozent und die Grünen auf 16 Prozent der Stimmen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Forsa für die «Berliner Zeitung». Befragt wurden 1002 Berliner. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben