Berliner Tafel : Täglich 300 Brote garantiert

Erstmals in ihrer 14-jährigen Geschichte sind der Berliner Tafel Lebensmittelspenden verbindlich zugesagt worden. Ab sofort werden dem Sozialverein täglich mindestens 300 Laib Brot kostenfrei überlassen.

Berlin - Die Tafel gab dazu eine Zusammenarbeit mit der Berliner Kamps Bakeries GmbH bekannt. Die Brotlieferungen kommen der von den Kirchen, dem Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB) und der Tafel organisierten Aktion "Laib und Seele" zugute. Hierbei werden Bedürftige überkonfessionell in Gotteshäusern mit Lebensmitteln versorgt. Nach Angaben von Sabine Werth, Initiatorin und Leiterin der Berliner Tafel, haben täglich mindestens drei der insgesamt 42 Ausgabestellen geöffnet.

Die Aktion "Laib und Seele" wurde im Januar 2005 gegründet, der Berliner Tafel e.V. besteht seit Februar 1993. Die Berliner Niederlassung des Backwarenhersteller Kamps Bakeries ist Teil des italienischen Lebensmittelkonzerns Barilla. Sie betreibt in der Hauptstadt 108 Filialen von denen laut Vertriebsleiter Nikolas Niebuhr bereits jetzt mehrere Backstuben der Berliner Tafel Lebensmittel überlassen. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar