Berliner Wahlen : Leandros tritt nicht für Pflüger an

Namen sind Nachrichten, muss sich der Berliner CDU-Spitzenkandidat Friedbert Pflüger gedacht haben. Doch die Sängerin Vicky Leandros konnte er nicht für sein Schattenkabinett gewinnen.

Berlin - Friedbert Pflüger hätte die Schlagersängerin Vicky Leandros (53) gerne als Kultursenatorin in seinem Schattenkabinett gehabt. Die Künstlerin schien Interesse zu haben - doch zu diesem Zeitpunkt war ihre Jubiläums-Tournee wichtiger, sie sagte ab.

Pflüger hatte die Idee laut "Bild"-Zeitung schon vor einigen Monaten: "Frau Leandros ist eine tolle Künstlerin, sehr klug und absolut integer. Sie wäre eine sehr gute Kultur-Senatorin." In Pflügers Team ist inzwischen die CDU-Politikerin Monika Grütters für Kultur zuständig. Leandros war bereits zuvor als Hamburger Kultursenatorin im Gespräch gewesen, hatte dies aber ebenfalls abgelehnt.

Leandros sagt, sie "könne sich durchaus vorstellen, politisch zu arbeiten". Für Pflüger heißt dies abwarten. Denn falls er die Wahl am 17. September nicht gewinnen sollte, könnte er 2011 noch einmal antreten. Und bis dahin ist auch noch etwas Zeit, um Frau Leandros Tourenplanung mit dem Wahlkampfkalender abzustimmen. (tso/mhz)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar