Berliner Wasser : Wasserpreis sinkt auch im nächsten Jahr

Der Senat wird, wie schon 2013, auch im nächsten Jahr die Wasserkunden um 60 Millionen Euro entlasten. Entsprechend sollen die Wassertarife gesenkt werden

von

Dies sicherte Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer am Donnerstag im Abgeordnetenhaus zu. Dies habe aber negative Auswirkungen auf den Landeshaushalt, denn die Gewinnabführung der Wasserbetriebe werde dadurch sinken.

„Gleichwohl besteht Handlungsbedarf, denn die Rekommunalisierung des Unternehmens ist kein Selbstzweck“, sagte sie. Die Zustimmung des Parlaments zum Rückkauf der Veolia-Anteile an den Wasserbetrieben wurde auf Betreiben der CDU um zwei Wochen vertagt. Bis dahin sollen sich Yzer und Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos, für SPD) einigen, wie die Tarifsenkung und die Finanzierung des Rückkaufs miteinander in Einklang zu bringen sind. Nußbaum beharrt auf seinem Finanzierungsmodell, das der Senat schon beschlossen hat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben