Berliner Zoo : Erster Ausflug fürs Flusspferdchen

Der Berliner Zoo hat einen neuen Star: Das frisch geborene Flusspferdjunge, das am Dienstag zum ersten Mal seine Runden im Schaubecken vor Zuschauern zog.

Flusspferd-Baby im Zoologischen Garten Berlin
Heckantrieb. Bereits am 29. November hat Flusspferdkuh Kathi ihr Junges zur Welt gebracht. Seit Dienstag sind beide im Schaubecken...Foto: dpa

Nach langer Pause gibt es wieder Nachwuchs bei den Flusspferden im Zoo. Vier Jahre nach der Geburt ihres letzten Jungtieres brachte die 33-jährige Flusspferdkuh Kathi ein gesundes Kalb zur Welt. Das mittlerweile 45 bis 50 Kilo schwere Weibchen wurde bereits am 29. November geboren - in einem nur dem Muttertier zugänglichen flachen Wurfbecken und fernab der anderen Flusspferde. 
 
Seit Dienstag sind das noch namenlose Kleine und seine Mutter im großen Schaubecken zu sehen. Die anderen Flusspferde - inklusive Vatertier Ede - müssen derweil in einem anderen Bassin untertauschen. Die Kleinfamilie soll sich ungestört von Artgenossen in der Anlage eingewöhnen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben