Berliner Zoo und Tierpark im Winter : Haie im Dunkeln, Affen am Sonntag

Draußen ist's ungemütlich? Ach, egal. Ein Besuch im Zoo und Tierpark lohnt sich auch jetzt. Lust auf einen Ausflug? Ein Überblick.

von
Affentheater im Zoo.
Affentheater im Zoo.Foto: AFP

NACHTS IM AQUARIUM

Der Zoo bietet vor allem für Kinder in den Wintermonaten jeden Freitag (ausgenommen 17. Januar) eine Entdeckungstour durch das Aquarium an. Haie und Rochen ziehen ihre Runden im unheimlich schimmernden Wasser. Die Tour beginnt um 18.15 Uhr und dauert anderthalb Stunden. Kinder zahlen 14 Euro, Erwachsene 20 Euro.

SONNTAGS IM TIERPARK

Jeweils einer Tierart oder einem Thema widmet sich eine sonntägliche Führung im Tierpark. Am 12. Januar geht’s zu den Schildkröten, am 19. Januar zu den Bären, am 26. Januar zu den Haustieren und am 2. Februar zu den Affen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bärenschaufenster. Lediglich der normale Eintritt wird fällig.

GRÜNE WOCHE
Auch auf der traditionellen Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau unter dem Funkturm sind Zoo und Tierpark vertreten. Die Präsentation der Tiergärten ist vom 17. bis 26. Januar in der Halle 9, der Blumenhalle, zu finden. Diese steht in diesem Jahr unter dem Thema „Internationales Parlament der Blumen“.

Neuer Zoo- und Tierpark-Direktor Knieriem stellt sich vor
Da ist er! Dr. Andreas Knieriem, neuer Direktor von Zoo und Tierpark Berlin, stellt sich vor.Weitere Bilder anzeigen
1 von 10Foto: Kitty Kleist-Heinrich
04.01.2014 12:21Da ist er! Dr. Andreas Knieriem, neuer Direktor von Zoo und Tierpark Berlin, stellt sich vor.
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben