• BerlinerAnsichten: Christian van Lessen wundert sich über Geldautomaten am Kreißsaal

BerlinerAnsichten : Christian van Lessen wundert sich über Geldautomaten am Kreißsaal

Christian van Lessen wundert sich über Geldautomaten am Kreißsaal

Von Tag zu Tag xtc HP mit Kontur

Geldautomaten stehen an fast allen Ecken und Enden und offenbar selbst dort, wo sie auch heute kaum einer vermutet hätte. Wie die Polizei mitteilte, ist einer dieser Automaten nächtens im Warteraum eines Kreißsaals aus der Verankerung gerissen und von unbekannten Tätern abtransportiert worden. Werdende Mütter und nervöse Väter könnten nun im Klinikum in Friedrichshain kein Geld mehr abheben. Der Vorfall wird sicher dem aktuellen Babyboom keinen Abbruch mehr leisten können. Stellt sich nur die Frage, wie sich die unmittelbare Nachbarschaft von Geld und Geburt erklären lässt. Können werdende Eltern das Kindergeld nicht abwarten, müssen nervöse Väter ans frische Geld, um aus dem Getränkeautomaten so viel Kaffee oder andere Aufmunterer wie möglich zu holen? Können sie sich so in froher Erwartung bei Laune halten? Wie ist das mit den Müttern im Kreißsaal, machen die sich gerade wirklich Gedanken um das liebe Geld? Familienpolitiker sollten die merkwürdige Nachbarschaft mal genauer untersuchen. Vielleicht kommen sie dabei zum schlichten Ergebnis, dass Geldautomaten von bestimmten Orten Abstand halten sollten. Aus Anstand.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben