BERLINER REDE : Kretschmann: Bund soll mehr tun

„In der Weltmetropole Berlin fühle ich mich sehr wohl“, sagt der baden-württembergische Landesvater Winfried Kretschmann. Nur geben will er halt nichts. In der Reihe „Hauptstadt-Reden“ der Ministerpräsidenten schlug er daher vor, die „Sonderbedarfe“ vor allem Berlins aus dem Länderfinanzausgleich herauszunehmen. Das sei eher Aufgabe des Bundes. Mit Blick auf gelegentliche Probleme mit seinesgleichen in Berlin stellte er fest: „Wir Schwaben sind ein herzlicher Menschenschlag.“ afk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben