Berlin : Berlins Saubermänner

-

ORGANISATION

Die Stadtreinigungsbetriebe sind eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Geführt wurde das Unternehmen bisher von drei Vorständen. Das Unternehmen beseitigt Abfälle und reinigt Straßen. Beschäftigt sind rund 5700 Mitarbeiter. Etwa 2000 Fahrzeuge gehören zum Fuhrpark.

TEURER MÜLL

Insgesamt fallen in Berlin mehr als 1,2 Millionen Tonnen Abfall pro Jahr an, die beseitigt werden müssen. Der Umsatz betrug 2004 insgesamt 445 Millionen Euro. 77 Millionen Euro gab das Unternehmen für Investitionen aus. Das Anlagevermögen beträgt 945 Millionen Euro. Für 2005 liegen noch keine Zahlen vor.

BETRIEB

Die BSR hat vier Betriebshöfe für die Abfallbeseitigung. In Ruhleben betreibt sie eine Müllverbrennungsanlage, in Neukölln eine Umladestation für den Müll. Unbehandelt darf kein Müll mehr auf die Kippen gebracht werden. Bis 2005 lagerte die BSR den Müll noch auf drei Deponien in Brandenburg. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar