Berlins U-Bahn : Die nächsten Großbaustellen sind schon geplant

Auf der U8 wird länger gebaut, und für die nächsten Baustellen stehen die Arbeiter auch schon bereit. Eine erste Übersicht fürs Jahr 2014.

von
Sie sind dann etwas länger hier: die Arbeiter auf dem U-Bahnhof.
Sie sind dann etwas länger hier: die Arbeiter auf dem U-Bahnhof.Foto: dpa

Auf der U 8 ziehen sich die Arbeiten noch lange hin. Statt im Mai können die Züge voraussichtlich hier erst wieder im September 2014 fahren – nach mehr als einem Jahr unfreiwilliger Pause.

Auf der U 2 zieht die BVG voraussichtlich vom Herbst bis zum Jahresende 2014 zwischen Wittenbergplatz und Bismarckstraße die Betriebspause auf 21 Uhr vor. Hier wird der Tunnel unter der Hardenbergstraße abgedichtet; zudem gibt’s Gleisarbeiten.

Auf der U 5 setzt die BVG die Sanierungsarbeiten am Kabelkanal fort, weshalb es Richtung Hönow abschnittsweise erneut für etwa sechs Wochen Ersatzverkehr mit Bussen gibt.

An der U 6 müssen im Rahmen des Neubaus für die U 5 am künftigen Umsteigebahnhof Unter den Linden noch Kabel im neuen Tunnel verlegt werden. In den Sommerferien ist deshalb zwischen den Stationen Schwartzkopffstraße und Stadtmitte ein Pendelverkehr geplant, bei dem die Fahrgäste die Züge wechseln müssen. Anschließend, aber ebenfalls noch in den Sommerferien, wird wegen Bauarbeiten im Bereich Tegel gependelt. Weitere Einschränkungen sind dann derzeit erst 2015 vorgesehen.

Berlin, deine BVG - jetzt auch mit neuer U-Bahn
Fast 11.000 Mitarbeiter hat die BVG. Sie fahren uns ins Büro, nach Hause, zur Schule und oft auch zur Party. Wird mal Zeit, Danke zu sagen, oder?Weitere Bilder anzeigen
1 von 110Foto: Imago
20.02.2015 11:17Fast 11.000 Mitarbeiter hat die BVG. Sie fahren uns ins Büro, nach Hause, zur Schule und oft auch zur Party. Wird mal Zeit, Danke...

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben