Berlin : Berlinywood

NAME

Türsteher aufgepasst! Ab heute sind wieder Stars in der Stadt, die das Berliner Nachtleben testen wollen. Nicht, dass wieder sowas Doofes passiert wie damals mit Britney Spears, die nicht ins 90 Grad durfte. Zur Sicherheit hier die n: Will Smith und Lara Flynn Boyle. Sie wollen angeblich richtig doll abfeiern. Was die beiden machen? Sie sind Schauspieler. Will hat sogar einen Oscar gewonnen und ist im Nebenberuf Popstar. Und Lara spielte immerhin in der TV-Serie Twin Peaks die beste Freundin der ermordeten Laura Palmer. Beide Hollywood-Stars bleiben übers Wochenende. Heute Abend feiern sie zunächst im Sony-Center die Deutschlandpremiere von „Man in Black II“. Da spielen sie nämlich die Hauptrollen, zusammen mit Tommy Lee Jones, der wie sie am Nachmittag einfliegt und im Four Seasons am Gendarmenmarkt wohnt. Aber der will dem Vernehmen nach nicht ausgehen und hat auch keine Zeit, sich mit den beiden Jungschen das Love-Parade-Wochenende um die Ohren zu hauen. Am Freitag ist er wieder weg. Aber kein Grund zur Lässigkeit, liebe Türsteher! Eine Einladung zur „MiB II“-Premiere hat auch auch Superstar Hugh Grant erhalten. (Das ist der aus „Notting Hill“). Seit Mittwoch ist er in der Stadt, um für seinen neuen Film „About a boy“ zu werben. Könnte also sein, dass er vor einem Club vorfährt. Allerdings muss Mister Grant am heutigen Donnerstag arbeiten und viele Interviews geben. Ob er dann wohl noch Lust auf Ausgehen hat? Zu wünschen wäre es ihm, denn Kollege Will will vor Beginn der Filmfete ein Kurz-Konzert geben. Unter den Zuhörern ist sicherlich auch Action-Star Ralf Moeller. Aber dem braucht man einem Türsteher ja nicht vorzustellen. Schließlich könnte er bei seiner Statur selbst einer sein. ling

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben