Berlin : Bernsteinzimmer mit Seeblick

Vor der Villa Herz. Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger. Foto: dapd
Vor der Villa Herz. Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger. Foto: dapdFoto: dapd

Die Schauspieler Bettina Zimmermann (36, „Die Sturmflut“) und Kai Wiesinger (45, „Der bewegte Mann“) sind derzeit auf der Suche nach einem sagenumwobenen Schatz – und zwar in der Wannsee-Villa Herz, gelegen zwischen der Liebermann-Villa und dem Haus der Wannsee-Konferenz. Die beiden Schauspieler stehen dort für den RTL-Film „Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer“ vor der Kamera. Friedrich I. ließ den mit Bernsteinelementen verkleidete Raum des 18. Jahrhunderts in das Berliner Stadtschloss einbauen, später wurde das Zimmer an den russischen Zaren Peter den Großen nach St. Petersburg verschenkt und danach im Königsberger Schloss ausgestellt. Dort verschwand das Bernsteinzimmer 1945 spurlos. Die schlossartige Villa Herz, die mehrere Türme zieren und aus gelbem Backstein besteht, wurde vor 120 Jahren für den Fabrikanten Wilhelm Herz erbaut. Er zählte zu den Gründern der Schultheiß-Brauerei. Zwischen 1926 und 1936 wohnte der Schokoladenfabrikant Nelson Faßbinder in dem Anwesen am Großen Wannsee. Der Film mit der in Berlin lebenden Bettina Zimmermann soll im kommenden Jahr ausgestrahlt werden. mop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben