• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Berufliche Perspektiven : Mehr als tausend Schüler beim Tagesspiegel-Bewerbertag

22.01.2013 16:32 Uhrvon
Ausbildung oder duales Studium, Fachinformatiker oder Medienkauffrau? Der Bewerbertag bietet Orientierungshilfe.Bild vergrößern
Ausbildung oder duales Studium, Fachinformatiker oder Medienkauffrau? Der Bewerbertag bietet Orientierungshilfe. - Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Polizistin, Mechatroniker oder Ärztin werden? Beim Bewerbertag können sich Jugendliche über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Wie die Schüler den Tag im Tagesspiegel erleben.

„Ich weiß schon lange, dass ich zur Polizei will“, sagt die 15-jährige Josie Stück von der Sophie-Scholl-Schule in Schöneberg. Beim Tagesspiegel-Bewerbertag hat sich die Neuntklässlerin am Stand der Polizei mit den Mitarbeitern unterhalten, dabei wusste sie vieles schon: „Man muss eine Reihe Tests machen und mindestens ein Meter sechzig groß sein.“ Genau so groß ist sie – Glück gehabt! Falls es mit der Polizei doch nichts wird, kann sich die Gymnasiastin auch eine Bankausbildung vorstellen. „Da werde ich mich gleich mal umhören!“ Zum fünften Mal fand gestern der Bewerbertag im Verlagshaus am Askanischen Platz statt. Rund 1300 Schüler und Schülerinnen aus 37 Schulen nutzten die Gelegenheit, sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

22 Aussteller, darunter die Bundeswehr, die Deutsche Bahn, Siemens und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur stellten sich den Fragen der Neunt- bis Zwölft-Klässler. Daneben gab es Präsentationen zu Themen wie „Duales Studium“ und „Wie finde ich den passenden Beruf?“ Die Vorträge haben der 15-jährigen Zehra Eres von der Albert-Einstein-Schule besonders gefallen: „Ich habe mir gerade etwas über gelungene Bewerbungsmappen und Vorstellungsgespräche angehört, das fand ich echt interessant.“ Auch wenn es noch etwas dauert: Die Zehntklässlerin möchte auf jeden Fall Abitur machen und danach am liebsten Medizin studieren.

Auch Nhat Lam von der Neuköllner Kepler-Schule weiß nach einem Praktikum bei der Sicherheitstechnolgie-Firma MSA ziemlich genau, was er will: „Mein Traumberuf ist Mechatroniker.“ Der 17-Jährige hat sich schon bei mehreren Berliner Konzernen beworben, gleich schaut er mal beim Siemens-Stand vorbei. Seine Freundin Yasmin El-Hedi vermisst auf dem Bewerbertag Infostände für Modedesign und Innenarchitektur. „Ein breiteres Angebot an Ausstellern hätte ich gut gefunden“, sagt die 16-Jährige. Sie hat sich ein Infoblatt über die Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau in die Hand drücken lassen: „schaden kann’s nicht.“ Am Stand der Bundeswehr lässt sich die 17-jährige Lea Stavrakidis-Markgraf gerade beraten. „Ich überlege, mich für 17 Jahre zu verpflichten. Ich hätte einen guten Verdienst, einen sicheren Arbeitsplatz und könnte studieren – auch ohne super Abischnitt“, zählt die zierliche Schülerin auf. „Und die Schießausbildung, naja, die gehört eben auch dazu.“ Sie wolle zur Luftwaffe, da habe man nicht so viel mit Waffen zu tun. Auch sie hat Glück mit der Größe: „Bei der Lufthansa haben sie mich abgelehnt, weil ich nicht ganz 1,65 Meter bin. Für die Bundeswehr würd’s reichen!“

Altersvorsorge

Altersvorsorge

Welche Vorsorge-Optionen gibt es? Und welche Maßnahmen sind wirklich sinnvoll? Präsentiert von unserem Partner CosmosDirekt klären wir offene Fragen.

Diese und weitere Informationen zum Thema Altersvorsorge finden Sie auf unserer Themenseite.

Folgen Sie unserer Berlinredaktion auf Twitter:

Tanja Buntrock:
Karin Christmann:


Robert Ide:


Sigrid Kneist:


Anke Myrrhe:


Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Tagesspiegel lokal

Kreuzberg Blog

Berlin ist Kreuzberg. Und umgekehrt. Kaum ein anderer Berliner Bezirk wird so stark mit der Hauptstadt in Verbindung gebracht wie Kreuzberg. Was die Kreuzberger bewegt, viele Kiezgeschichten und Meinungen lesen Sie im hyperlokalen Projekt des Tagesspiegels.
Zum Kreuzberg Blog


Ku'damm-Blog

Alle reden vom neuen Aufschwung am berühmten Berliner Kurfürstendamm. Wir zeigen die Fortschritte, aber auch Schattenseiten der Entwicklung in der westlichen Innenstadt und stellen die Menschen dort vor. Machen Sie mit beim Ku'damm-Blog!
Zum Ku'damm-Blog


Pankow-Blog

Pankow boomt. Das Gebiet nördlich vom Prenzlauer Berg wächst rasant. Zu DDR-Zeiten lebten hier vor allem Diplomaten, Funktionäre und Künstler; nun kommen Familien aus dem Prenzlauer Berg hinzu. Eine interessante Mischung. Wir berichten, wie sich das alte Pankow verändert und wer es verändert. Und wir erzählen Geschichten aus der Zeit vor 1989. Die sind spannender als jeder Krimi.
Zum Pankow-Blog


Wedding Blog

Der Wedding lebt. Nur wie? Finden wir es heraus, gemeinsam. Wir: die Leser und die Journalisten des Tagesspiegels. Wir schreiben: Ein Blog über den Wedding. Den alten. Den neuen. Den guten. Den schlechten. Und den dazwischen. Früher Bezirk, bis heute Ereignis. Machen Sie mit beim Wedding Blog!
Zum Wedding Blog


Zehlendorf Blog

Zehlendorf – fein, langweilig, reich? Denkste! Wir hinterfragen gemeinsam mit Jugendlichen, Erwachsenen, Prominenten Klischees und schreiben spannende Geschichten aus dem Stadtteil: über Menschen, lokale Politik und ein Lebensgefühl mit Wasser und Wald. Schreiben Sie mit am Zehlendorf Blog!
Zum Zehlendorf Blog

Umfrage

Kirche und Senat planen Neubauten auf Friedhöfen. Sind Sie dafür?

Service

Empfehlungen bei Facebook

Nachrichten aus den Bezirken

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Veranstaltungen im Tagesspiegel

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.
Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Erleben sie mit tagesspiegel.de die ganz besonderen Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Hier können Sie sich Ihre Tickets zum Aktionspreis sichern.

Weitere Tickets...