Berufsausbildung : Berlins beste Firmen für Lehrlinge

IHK und Handwerkskammer zeichnen Ausbildungsbetriebe aus. Platz 1 errangen beim diesjährigen Wettbewerb gleich zwei Unternehmen.

„Finde deine Zukunft“ – so lautet noch bis Samstag das Motto bei den Tagen der Berufsausbildung der Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Handwerkskammer Berlin auf der Jugendmesse You unterm Funkturm. Etliche Berliner Betriebe setzen dieses Ziel bereits erfolgreich um, weshalb sie am Freitag ausgezeichnet wurden.

Den Platz 1 als „Bester Ausbildungsbetrieb“ errangen beim diesjährigen Wettbewerb der IHK und Handwerkskammer gleich zwei Unternehmen: Es sind der Familienbetrieb „Bachmann Heizung und Sanitär GmbH“ aus Reinickendorf und die „Zapf Umzüge AG“ aus Kreuzberg. Der zweite Platz blieb unbesetzt. Bronze ging an die Berliner Stadtreinigungsbetriebe. Das Trio wurde vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, Handwerkskammer-Präsident Stephan Schwarz und IHK-Chef Jan Eder gewürdigt. Die Bachmann GmbH engagiert sich danach beispielhaft für die Förderung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und verzeichnete große Erfolge bei der Gesellenprüfung. Die Zapf AG hat einen Anteil von Auszubildenden am Personal von 27,2 Prozent und qualifiziert ihren Nachwuchs durch viele Weiterbildungsprogramme. Auch 27 weitere Betriebe wurden für ihren Einsatz ausgezeichnet. phg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben