Berufsverkehr : Brennendes Auto auf A 100

Mitten im Berufsverkehr brannte am Freitagabend ein Auto auf der A 100 komplett aus. Der Verkehr staute sich darauf hin kilometerlang.

Auf der A100 Richtung Norden kurz vor der Abfahrt Hohenzollerndamm ist ein Auto komplett ausgebrannt. Der Fahrer hat es noch auf den Standstreifen geschafft. Die Feuerwehr wurde gegen 16 Uhr alarmiert. In der Folge musste dieser Autobahnabschnitt für 45 Minuten gesperrt werden. Es kam zu kilometerlangen Staus - mitten im Berufsverkehr. Die Brandursache ist noch unklar. (Tsp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben